last minute: Christbaumkugel

Eingetragen bei: DIY, Weihnachts-Special | 0

Heute nun der letzte Teil meiner kleinen weihnachtlichen Tutorial – Serie.  Für diese Christbaumkugel braucht man:  ein Blatt, nicht zu dünnes, A4 Papier (circa 100g/m²), Schere oder Skalpell, einen Tacker, Faden, Klebestift, ein paar Perlen und ein Perlenstift.

Zunächst ganz einfach die Vorlage ausdrucken, die Formen ausschneiden und entlang der gestrichelten Linie einmal falten.

DIY Christbaumkugel

Nun alle Teile sorgfältig flach übereinanderlegen – darauf achten, dass die gefalteten Mittellinien immer in eine Richtung zeigen. Danach den kleinen Stapel einfach mit einem Tacker entlang der Mittellinie zusammenheften, wie im Foto unten.

Tutorial Schritt 2

Zum späteren Aufhängen der Christbaumkugel wird etwa in der Mitte des Stapels ein kurzes Stück Faden eingelegt, so dass am unteren Ende eine kleine Schlaufe entsteht.

tutorial step3

Jetzt geht’s ans Kleben. Jeweils zwei aufeinanderfolgende Blätter werden von der unteren Spitze (Seite mit der kleinen Fadenschlaufe) an der Kante entlang bis zur ersten Ecke zu einem Pärchen zusammengeklebt (aufpassen, dass die Kante wirklich gut klebt). Das Ganze rundherum wiederholen.

tutorials xmas

Wenn die untere Seite fertig ist (siehe Foto unten), erst mal alles gut trocknen lassen. Danach kann man beginnen die entstandenen Pärchen, jetzt aber von der oberen Spitze entlang der Kante bis zur Ecke zusammenzukleben. Es entstehen kleine Waben, die sich nach und nach auffächern. Wichtig: zwischendurch immer mal wieder den Kleber kurz antrocknen lassen.

Tutorial

Zu guter Letzt wird mithilfe des Perlenstiftes eine Perle an der kleinen Schlaufe befestigt, eine Zweite fädelt man einfach oben über die losen Enden des Fadens  – und fertig.

Viel Spaß beim Weihnachtsbaum schmücken!

Frohe Weihnachten, Merry Christmas

Hinterlasse einen Kommentar