Tannenbäumchen – Anhänger

Eingetragen bei: DIY, Weihnachts-Special | 0

Das heutige Tutorial ist ein kleiner Anhänger, zum Beispiel für kleine vorweihnachtliche Give-Aways oder für ein paar Tannenzweige in der Vase. Der sieht hübsch aus und ist dabei einfach und schnell gemacht. Was man braucht: eine Handvoll Perlen (am besten sind welche mit einem etwas größeren Loch), circa 20cm Schleifenband und ein Stück Schnur.

Als erstes wird die Schnur doppelt gelegt und eine Schlaufe hinein geknotet, groß genug um den Anhänger später an dem Geschenk oder Tannenzweig zu befestigen. Jetzt die beiden Enden der Schnur durch eine Perle fädeln. Als nächstes wird mit etwas Abstand zum Anfang mittig vom Schleifenband ein kleines Loch geschnitten, durch dieses werden nun auch die beiden Enden gezogen. Und wieder eine Perle auffädeln. Danach das Schleifenband in einer nicht zu großen Schlaufe um die zweite Perle legen, die Stelle unterhalb der Perle auf dem Band markieren – nun auch hier ein kleines Loch machen und die Schnurenden hindurchziehen. Und wieder eine Perle. Die nächste Schlaufe aus Schleifenband nun etwas größer als die Erste machen und die Schur auch hier wieder durch das eingeschnittene Loch ziehen. Die letzten Schritte nun noch ein paarmal wiederholen, dabei die Schlaufen jedes Mal etwas größer legen – wie eben bei einem Tannenbäumchen. Zum Schluss eine letzte Perle auffädeln und die beiden Enden der Schnur verknoten. Wenn das Schleifenband noch etwas zu lang sein sollte: einfach abschneiden und mit einem Feuerzeug kurz an der Schnittkante entlang gehen – dann franst es nicht aus. Und voilà!

Geschenkanhänger, gift-tag tutorial, DIY

Hinterlasse einen Kommentar