Fassadenausschnitt zwischen dem Ostflügel von Schloss Merseburg und einem der Türme des Merseburger Doms zeigt den geplanten Wiederaufbau des im Krieg zerstörten Kirchganges als abnehmbares Gebäudeteil.